WIR SIND FÜR SIE DA

Tel: 02302 / 56 03 0

Diabetes-Hotline:

0171 / 95 82 61 3

info@Kiju-hilgard.de

Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. med. Dörte Hilgard

Liebe Eltern,

wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Unsere Praxis befindet sich in der 1. Etage – sollten Sie Hilfe beim Tragen Ihres Kindes oder Ihrer Kinder oder für das Treppensteigen benötigen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid. Ein Aufzug ist leider nicht vorhanden, doch können wir ggf.
in Einzelfällen eine Behandlung barrierefrei  im Erdgeschoss anbieten. Auch Ernährungsberatungen, Diabetes-/Adipositas-Schulungen und andere Beratungseinheiten finden meist im Erdgeschoss statt.

Die Praxis ist eine anthroposophisch orientierte Kinder- und Jugendpraxis. Wir führen alle hausärztlich-kinderärztlichen Beratungen, Untersuchungen, Vorsorgen und Impfberatungen durch.

Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Blutentnahmen sowie Untersuchungen bei bereits länger bestehenden Beschwerden erfolgen immer nach vorheriger Terminvereinbarung.

Da Kinder auch häufig akut erkranken, müssen sie natürlich auch kurzfristig entsprechend ärztlich versorgt werden. Um hier unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir auch in diesen Fällen um telefonische Terminvereinbarung.

Je nach Jahreszeit, Problemlage und Krankheitsaufkommen lassen sich Wartezeiten oft leider nicht vermeiden. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis.

 

Unsere Schwerpunkte: Anthroposophie, Diabetes, Hormonstörung, Übergewicht

1) die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes, Hormonstörungen und Übergewicht. Hier führen wir das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum aus, auch Diabetesschulungen aller Art, Erstbehandlung bei Manifestation und Pumpenneueinstellungen. Weiterhin werden Diabetes-Einzel- und Gruppenschulungen, teils in Kooperation mit dem Verein Pro Kid e.V. angeboten. Auch Kinder mit anderen chronischen Erkrankungen und psychosomatische Fragestellungen (Klärung, ggf. Weiterleitung zu entsprechenden Fachdisziplinen) gehören zu unserem Schwerpunktspektrum. 

2) psychosomatische Beratungen bei unklaren oder/und chronischen Beschwerden, Schulschwierigkeiten, Schulabstinenz, emotionalen Konflikten, Ängsten u.a..

3) individuelle Impfberatungen auf der Basis der STIKO-Empfehlungen und den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnissen

4) sozialpädiatrische Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit komplexen chronischen Erkrankungen, Betreuung der Heil- und Hilfsmittelversorgung, Beratung zum schulischen und ersten beruflichen Verlaufes, Hilfe beim Umgang mit Versorgungsamt, Jugendamt und der Pflegeversicherung. Hier arbeiten wir eng mit den entsprechenend Einrichtungen vor Ort und ggf. dem Bunten Kreis EN (sozialmedizinische Nachsorge, Träger Pro Kid e.V.) zusammen.

Bei chronischen Krankheiten, insbesondere Diabetes, Hormonstörungen, Adipositas und psychosomatischen Fragestellungen bitten wir Sie frühzeitig um Terminvereinbarung mit orientierender Nennung der Problembesonderheit. So können wir Ihnen eine bessere Behandlung anbieten und Wartezeiten so kurz wie möglich gestalten. 

 Für Wünsche, Anregungen und auch Kritik haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Eine Praxisgebühr fällt beim Kinder- und Jugendarzt generell nicht an!

Im Verlauf des Jahres wird die Praxis an einzelnen Tagen geschlossen oder nur eingeschränkt geöffnet sein. Der Grund hierfür ist die Teilnahme an verschiedenen Weiterbildungen und öffentlichen Aufgaben. Eine Vertretung wird natürlich dazu vorhanden sein.

 

Dr. med. Dörte Hilgard

 

Aktuelles

Pro Kid e.V. bittet um Unterstützung für das Projekt Kinder-Ernährung s. EN-Crowd.de

20. Juni 2019

Liebe Unterstützer/Innen unseres Vereins, Mit viel Freude haben wir unsere Crowdfundingkampagne auf der Crowdfunding-Plattform EN Crowd für den Ennepe-Ruhr-Kreis, unterstützt von der AVU, gestartet! Neugierig?… Die nächsten Tage können Sie dazu beitragen, dass unser Projekt gelingt! Schauen Sie unter https://www.en-crowd.de/gesunde-kinderernaehrung rein – das Video und auf der Übersichtsseite anzuschauen macht Freude – und uns zu weiterlesen…

Adoleszenz: “Wenn Eltern schwierig werden”

5. Oktober 2018

  Vortrag von Dr. Michael Meusers, Kinder- und Jugendpsychiater am 21.02.2018 „Wenn Eltern schwierig werden“ Mein Kind kommt/ist in der Adoleszenz – was tun? in den Therapieräumen der Praxis (Erdgeschoss), Bahnhofstr. 54, 58452 Witten Vortrag Adoleszenz Meusers Praxis 21.02.19 Vortrag Adoleszenz Meusers Praxis 14.11.18

Unsere Fachgebiete im Überblick